Konkret: Daten-Spuren reduzieren

  • GPS-Standort deaktivieren, wenn GPS nicht benötigt wird
  • WLAN-Funknetz deaktivieren, wenn WLAN nicht benötigt wird
  • Bluetooth deaktivieren, wenn Bluetooth nicht benötigt wird
  • Speicherung von Daten-Backups deaktivieren
  • Daten im Browser löschen: Cookies, Cache, Verlauf
  • App-Berechtigungen vor Installation und anschließend regelmäßig prüfen
  • Verfolgung des Surfverhaltens durch Werbeanbieter deaktivieren
  • Betriebssystem und Apps regelmäßig aktualisieren

mehr unter:

https://www.youngdata.de/smartphones/was-duerfen-apps/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.