Wie anonym bin ich beim Surfen?

Auch wenn fast jeder von uns wahrscheinlich denkt, dass er nichts zu verbergen hat: „Was wir im Internet tun, zeigt, wer wir sind: Einkaufen, Bank-Geschäfte, Reiseplanung oder Porno – alles geschieht online. Multinationale Firmen machen aus diesen Informationen ein Milliardengeschäft. Sie sind in der Lage, jeden Schritt mitzuzeichnen, den User im Internet unternehmen. Diese Informationen verkaufen sie dann in Paketen weiter – angeblich anonymisiert und ohne Schaden für den Nutzer.“

Recherchen des NDR zeigen indes, wie einfach sich diese Daten konkreten Personen zuordnen lassen und wie umfangreich sie intime Details aus dem Leben der Nutzer preisgeben.

-> Zum NDR


Auch mobilsicher.de hat hierzu einen entsprechenden Beitrag verfasst: -> zu mobilsicher.de


Auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs im Dezember 2016 wurde sehr detailliert erklärt, wie das Recherche-Team vorgegangen ist und welche Erkenntnisse sie über die User gewinnen konnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.